PostHeaderIcon Hafendetails

Allgemeine Details zum Ruhrorter Yachtclub

© Kommunalverband Ruhrgebiet, Essen
 
 
 
 
  © Kommunalverband Ruhrgebiet, Essen Terasse Clubhaus des RYC Rampe 12 Liegeplätz 23 Liegeplätze Bunkerboot (Diesel) Wassersport Michels (Kran + Werkstatt) Hauseigene Parkplätze Ruhezone Zum Rhein (150m) Neue Promenade (altes Luftbild!) Einfahrt zum RYC eV © Kommunalverband Ruhrgebiet, Essen - Karten, Luftbilder und Rauminformationen Online
1.Clubhaus des RYC
2.Terasse   
3. Rampe
4. Hauseigener Parkplatz
5. Nordsteg  (12  Plätze)
6. Südsteg (23 Plätze)
7. Rhein  150m,  KM  781.1  R
Südsteg-Plan
Südsteg-Plan

Die Vereinseigenschaften im Detail:

1. Großes Vereinsgebäude:
Mit insg. mindestens 86-106 Sitzplätzen, Tresenraum (16 Sitzplätze), großem Saal mit Musik- und Lichtanlage (40-60 Sitzplätze zuzüglich "Tanzbereich"), Panoramablick von überall aus auf den Rhein, zwei voll ausgestattete belüftete WC´s für Damen und Herren mit Dusche. Sowie Seminar- und Buffetraum (12-15m²), vereinsinternes Büro, große vereinsinterne zweistöckige Arbeitshalle, Privaträume, kleinen Hof, der zugleich nächtlichen Zugang für Gastlieger erlaubt (Schlüssel gegen Pfand), vereinsinterne Garage. (Gebäude und Parkplatz alarmgesichert und kameraüberwacht)

2. Panorama-Terasse:
Große Terasse mit mind. 30 Sitzplätzen, einem überdachten Steingrill und Außenlautsprecher.

3. Rampe:
Zum zu Wasser lassen von kleineren Booten.

4. Eigener Parkplatz:
Mehrere eigene PKW-Parkplätze, sowie 2 feste Wohnmobilparkplätze.

5. Nordsteg (12 Liegeplätze inkl. Gastliegeplätze):
Der Nordsteg befindet sich direkt unter dem Vereinshaus. Trinkwasser und Strom vorhanden Rampe und Treppe führen nach oben. Für Gastlieger auch mit größeren Schiffen haben wir an der Spitze des Nordsteges genügend Platz zum anlegen. (Die Steganlagen sind kameraüberwacht)

6. Südsteg (23 Liegeplätze):
Der große Südsteg ist gegenüber gelegen. Strom und Trinkwasser sind dort ausreichend vorhanden. Im Herbt 2004 wurde dieser Steg erweitert bzw. teilweise erneuert, sodaß nun drei Plätze mehr vorhanden sind. Dieser Steg ist mit einem großen Tor und Stacheldraht gesichert. (Die Steganlagen sind kameraüberwacht)

7.Rhein 150m, KM 781.1 R: Nur 150 Meter vom Hafen entfernt, im Blickfeld des Skippers, ist Vater Rhein zuhause. Am KM 781,1 befindet sich auch die bekannte Mühlenweide mit dem großen Flaggenmast. Die Schifferbörse ist auch nicht weit und das Museum der deutschen Binnenschifffahrt ist sogar nur einen Katzensprung entfernt, direkt gegenüber der PKW-Einfahrt zum Vereinsgelände.

Hinweis:
Trotz unserer Sicherheitsanlagen übernehmen wir zu keinem Zeitpunkt Haftung für entwendete oder zu Schaden gekommene Gegenstände, Objekte oder Personen.